Der Toyota Corolla startet 2019 und löst den Auris ab

News

  • Corolla als Kompakt, Limousine und Kombi startet 2019 in Europa und ersetzt den Auris
  • Toyota New Global Architecture als Plattform und neueste Hybridtechnik
  • Corolla weltweit meistverkauftes Modell mit über 45 Millionen Einheiten
  • Schon jetzt für eine Probefahrt und weitere News anmelden

Corolla wird weltweit einheitlich der Name für alle drei Karosserievarianten (5-Türer, Limousine und Touring Sports) der neuen Generation im Kompakt-Segment bei Toyota. Er setzt damit die Tradition des weltweit meistverkauften Fahrzeugs der Automobilgeschichte fort. Die Modellbezeichnung „Auris“ wird mit der Einführung der neuen Corolla Generation Anfang 2019 nicht weiter verwendet.

Die im Corolla umgesetzte neue TNGA (Toyota New Global Architecture) Technik- und Designphilosophie bringt eine ganz neue Dimension in Kompaktmodelle der nächsten Toyota Generation. Zusätzlich zur bekannten Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit eines Corolla liefert sie emotionalere Werte wie ein unverwechselbares Design, ein aufgewertetes Interieur, herausragende Fahrdynamik und leistungsstarke, aber effiziente Hybridantriebe. Diese Optimierungen werden mit dem Namenswechsel von Auris auf Corolla deutlich zum Ausdruck gebracht.

Der neue Toyota Corolla Touring Sports feiert seine Weltpremiere auf dem Pariser Automobilsalon (4. bis 14. Oktober 2018), ebenfalls wird der 5-Türer dem Publikum gezeigt– jeweils als Hybridvariante.

Mit der Baureihe debütiert im ersten Quartal 2019 auch die neue duale Toyota Hybridstrategie. Neben einem konventionellen Benzinmotor stehen für die Baureihe gleich zwei Hybridantriebe zur Wahl. Alle Varianten profitieren dabei von einem leisen und intuitiven Fahrverhalten.

Die tiefe Einbauhöhe des Motors, der niedrige Hüftpunkt der Sitze und die Anordnung der Hybridbatterie unter den Rücksitzen sichern einen niedrigen Schwerpunkt und fördern Handling und Agilität des Fahrzeugs.

Für Premium-Komfort sorgen optionale, in höheren Ausstattungslinien zum Teil sogar serienmäßige Annehmlichkeiten wie eine dreidimensionale Instrumententafel, ein Head-up-Display, das JBL GreenEdge Premium Sound-System, eine drahtlose Smartphone-Ladefunktion und das Toyota Touch Multimedia-System.

Wir von Lackas versprechen Ihnen eine der ersten Probefahrten.

Senden Sie uns eine Email mit dem Betreff „Corolla Interesse“ und Ihre Kontaktdaten an info@lackas.de. Wir melden uns dann SOFORT bei Ihnen, wenn unsere ersten Vorführwagen bei uns am Niederrhein eingetroffen sind.

Zurück

Diesen Beitrag teilen:

Nach oben